Auf unseren Internetseiten werden Cookies verwendet, die auch Cookies von Drittanbietern umfassen und für Sie relevante Werbung senden können. Um herauszufinden, welche Cookies wir nutzen und warum wir sie verwenden, hier klicken. Wenn Sie unsere Website weiterhin verwenden, nehmen wir an, Sie erklären sich mir der Nutzung der Cookies einverstanden.

OK

Der Detox-Leitfaden von Del Monte

Wenn sich der Januar langsam dem Ende entgegen neigt, ist die Verlockung groß, wieder in alte Essgewohnheiten zu verfallen. Aber keine Sorge, mit unseren fünf Detox-Tipps lässt sich die Entgiftung problemlos das ganze Jahr durchhalten! So werden Sie schon in den kommenden Monaten merken, wie wohl sich Ihr Körper fühlt und wie toll er aussieht.
Sie werden dem Wort „Detox" - englisch für „entgiften" - wahrscheinlich schon den ganzen Monat begegnet sein, aber was genau bedeutet das eigentlich? Einfach ausgedrückt geht es dabei um eine Änderung Ihrer Lebensgewohnheiten, bei der all die Giftstoffe aus Ihrem Körper gespült werden, die einen ständig müde und schlapp machen oder wegen der man seine Fitness-Ziele nie erreicht. Also stellen Sie sich heute einmal selbst vor eine Herausforderung und ändern Sie etwas! Wir versprechen, dass Sie es nicht bereuen werden...


1. Es kommt auf die richtigen Lebensmittel an
Sie müssen nicht weniger essen, sondern vielmehr besser. Nehmen Sie gar nicht erst so viele Giftstoffe zu sich, indem Sie Fastfood und industriell hergestellte Lebensmittel aus Ihrer Ernährung streichen und stattdessen viel Obst und Gemüse auf den Speiseplan setzen. Beginnen Sie doch gleich mit unserem leckeren Detox-Salat. Der ist nämlich randvoll mit vitaminreichem Obst und Gemüse.



2. Bewegung und Meditation
Ausreichend Bewegung trägt zur Gesunderhaltung des Körpers bei, da man durch Schwitzen Giftstoffe ausscheidet. Unsere 30-Tage-Fitness-Challenge bringt Sie in null Komma nix auf Touren! Vielleicht versuchen Sie es auch einmal mit Meditation, um den Kopf frei zu bekommen und Stress abzubauen, denn dieser stellt häufig eine Hürde auf dem Weg zu einem gesunden Körper und Geist dar.


3. Ernährung
Versuchen Sie doch mal, ein zuckerhaltiges Frühstück durch unseren Detox-Smoothie zu ersetzen. Der ist voller Superfoods, die den Körper bei der Reinigung unterstützen. Je mehr grüne Gemüsesorten, desto besser. So sorgen Kohl und Spinat für die Nährstoffe und Ananas für den süßen Geschmack.



4. Die Atemluft reinigen
Zimmerpflanzen verbessern die Atemluft in Ihrem Zuhause und am Arbeitsplatz. Pflanzen sind ganz natürliche Luftverbesserer, denn sie filtern die Luft und entfernen so ganz natürlich unerwünschte Stoffe!


5. Trinken Sie mehr Wasser
Wasser ist eines der wertvollsten Hilfsmittel bei der Entgiftung! Trinken Sie zur Reinigung Ihres Körpers mindestens 1 Liter Wasser pro Tag. Falls Sie reines Wasser nicht so gern mögen, können Sie ihm mit etwas Zitronensaft oder Gurke mehr Geschmack geben. Oder Sie probieren eine unserer fruchtigen Kombinationen.

infused water